Horses & Dreams

Horses & Dreams zählt zu den beliebtesten Reitsportveranstaltungen. Der Erfolg des Festivals basiert auf einer Kombination von internationalem Spitzensport, einer breitgefächerten Erlebniswelt und einem attraktiven Unterhaltungsprogramm.

Bereits vor über 14 Jahren entschieden sich die Veranstalter Paul Schockemöhle und Ullrich Kasselmann, den Weg der monokulturellen Sportveranstaltung zu verlassen und gründeten Horses & Dreams. Sie sind Wegweiser des „Event“ im Reitsport geworden.

Fast 68.000 Besucher begeistert die Top-Act Veranstaltung in Niedersachsen, bei Osnabrück, in jedem Jahr. Sponsoren, Medien und Besucher sind regelmäßig begeistert, wenn in Hagen a.T.W. die „Eröffnung der Grünen Saison“ gefeiert wird. Die Veranstaltung gilt als der zentrale Ausblick für die anstehende Freiluftsaison und wird entsprechend von allen Beteiligten mit Spannung erwartet.

Die Welt ist Ende April 2016 wieder zu Gast bei Horses & Dreams meets Denmark – Kommen Sie doch einfach vorbei…

BENEFIZKONZERT DER BIG BAND DER BUNDESWEHR BEI HORSES & DREAMS

ZUGUNSTEN REITEN GEGEN DEN HUNGER

Sie sind allesamt Ausnahmemusiker und wohl die beliebteste Einheit der Bundeswehr. Am 23. April 2016 haben sie sich die 16.000-Einwohner Gemeinde Hagen am Teutoburger Wald fest in ihrem Tour-Plan notiert. Neben Reitsport der Spitzenklasse und der Präsentation des Gastlandes Dänemark, können sich die Fans von Horses & Dreams an einem weiteren Highlight in besonderem Rahmen erfreuen – an einem Benefizkonzert der Big Band der Bundeswehr.

Unter dem Motto „WIR L(I)EBEN DIE MUSIK“, tourte die Big Band bereits über das internationale Parkett. Ob Moskau, New York, Oslo, Madrid, Kapstadt, Rio de Janeiro, Berlin, Länder der Nato Truppen, in den Einsatzgebieten der Bundeswehr oder bei den Olympischen Spielen in Vancouver und Sotchi. Das passt gut zu Horses & Dreams, denn mit dem Königreich Dänemark begrüßt das international bedeutsame Reitsportevent im Jahr 2016 sein elftes Gastland im Landkreis Osnabrück.

Das 26-köpfige Orchester aus Profi-Musikern präsentiert seinen Live-Konzertbesuchern eine fantastische Bühnenshow mit Titel aus Swing, Rock und Pop, aktuellen Hits und Evergreens. Jeder der Musiker ist oftmals auf mehr als einem Instrument ein exzellenter Solist und fast alle von ihnen sind Berufssoldaten.

Zum Team gehören ebenfalls Bühnentechniker, meist junge Zeitsoldaten mit elektrotechnischen Vorkenntnissen, zivile Kraftfahrer, Tonmeister, Veranstaltungsmeister und Lichttechniker. Unter der Leitung eines erfahrenen Feldwebeldienstgrades gelingt es der Technikcrew, das circa acht Tonnen schwere und hochempfindliche Musik-, Ton- und Lichtequipment pünktlich zu Konzertbeginn in die richtige Position zu rücken.

Seit ihrer Gründung 1971 hat die im rheinischen Euskirchen beheimatete Big Band der Bundeswehr unzählige Konzertveranstaltungen durchgeführt, bei denen mehr als über 17 Millionen Euro für Benefizzwecke eingespielt wurden. Unter der Schirmherrschaft von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen und zugunsten von Charity-Initiativen des Reit-Sport-Clubs Osnabrücker Land e.V. steht nun im April der Hof Kasselmann, im Rahmen des Reitsportfestivals Horses & Dreams meets Denmark vom 20. bis 24. April 2016, als Veranstaltungsort zur Verfügung.

Tickets+++Tickets+++Tickets+++

Tickets für Horses & Dreams und das Benefizkonzert der Big Band der Bundeswehr gibt es im Ticketshop auf www.horses-and-dreams.de oder bei ADticket online auf www.adticket.de, bei der Tickethotline: Tel. (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus dem Festnetz, max. 0,60 € /Anruf aus den Mobilfunknetzen) und bei allen ADticket-Vorverkaufsstellen.

  • Datum: 21 April 2016